Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Yansa Schlitzer - Über die Göttin TIAMAT

Über die Göttin TIAMAT

Über die Göttin TIAMAT - Imaginative Traumatherapie


Anknüpfend an alte Göttinnenkulturen habe ich für meine Praxis den Namen der Göttin TIAMAT gewählt, um damit die Dynamik psychotherapeutischer Prozesse zu beschreiben:

TIAMAT ist eine sumerisch-babylonische „Göttin-Mutter“ (Dia Mater), aus deren gestaltlosen Körper bei der Schöpfung das Universum geboren wurde; eine Personifikation der Tiefe oder des Tohuwabohu (die elementare Formlosigkeit zwischen der Zerstörung der einen und der Erschaffung der nächsten Welt).(...) Die Tiefe (als) ein personifizierter Mutterleib...(entnommen aus Barbara G. Walker, Das geheime Wissen der Frauen, Frankfurt/M. 1993)

TOP