Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Akzeptieren

Imaginative Psychotherapie

Imaginative Psychotherapie - Imaginative Traumatherapie

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt,
offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es
um und heilt es. (Thich Nhat Hanh)


In meiner psychotherapeutischen Arbeit steht die Person in ihrer Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt, mit ihrer individuellen Thematik, ihrer persönlichen Wahrheit, ihrer Intuition, ihrem inneren Wissen. All dies spiegelt sich in ihrem Körper, ihrem Denken, ihrem Herzen und ihrer Seele wider.

In diesem Sinne verstehe ich sog. Symptome, seien es körperliche Beschwerden, "Störungen", Schwierigkeiten mit sich selbst oder anderen, immer auch als Lösungsversuche und -strategien, die oftmals in einer Zeit entstanden sind, als keine Alternativen zur Wahl standen, um mit überfordernden Lebenssituationen umzugehen. Im Laufe der Zeit richten diese sich häufig immer mehr ein und werden dann zum festen Bestandteil der Persönlichkeit.

Begleitete innere Reisen ermöglichen den Zugang zu Bildern und Symbolen, die unmittelbar zu dieser eigenen inneren Wahrheit führen. Auf dieser Ebene können wir mit unserem Körper oder einzelnen Körperbereichen kommunizieren, wir können aber auch mit einzelnen Ich-Anteilen, Gefühlen, inneren Konzepten / Überzeugungen etc. in Kontakt treten. Mehr dazu finden Sie in "Arbeit mit Inneren Selbst-Anteilen".


Die Reisen können uns auch in Kontakt bringen zu unseren individuellen wie auch überpersönlichen/spirituellen Ressourcen, so z.B. zu Inneren Helferwesen, zu sog. Krafttieren und -orten etc. Dort finden wir nicht versiegende Kraftquellen, die uns Trost spenden und Mut, Stärke und Zuversicht vermitteln, um den immer wiederkehrenden Herausforderungen des Lebens mit Achtsamkeit und Selbstliebe zu begegnen. In der Begleitung dieser Reisen erhält die innere Weisheit der Reisenden den notwendigen Raum, um sich auszudrücken und zu entfalten, das innere Geschehen und der Prozess, der sich offenbart, erfährt Achtsamkeit und Respekt.

Psychotherapie und spirituelle Praxis

Hier können Sie meinen Artikel über Psychotherapie und spirituelle Praxis herunterladen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Yansa Schlitzer

TOP